Willkommen beim NABU Auetal

Für Mensch und Natur

Geburtstagsbaum-Aktion von NABU, Sparkasse und Gemeinde Auetal

Jedes Jahr im November übergeben die ehrenamtlichen vom NABU den Eltern neuer Erdenbürger im Auetal einen Geburtstagsbaum. 
Diese Tradition hat dazu geführt, dass in über 25 Jahren ca.  800 Bäume im Auetal neu gepflanzt wurden.

Alle Eltern, die im Laufe des Jahres Kinder bekommen haben, werden von der Gemeindeverwaltung angeschrieben . Sie können sich einen Baum aussuchen, der ihnen dann vom NABU überreicht wird.

Diese Aktion wird jedes Jahr  gemeinsam vom NABU, der Sparkasse Schaumburg  und der Gemeinde Auetal durchgeführt.


Insektenhaus, Info-Tafel  und Sitzbank am Biotop in Raden

Dieses Insektehaus wurde am 20.06.2017 in Raden auf unserem Grundstück errichtet. Am 16.09.207 kam eine NABU-Infotafel dazu. 
Die Dorfgemeinschaft Raden spendierte eine Sitzbank.

Staudenknöterich zurückschneiden

Mit Maschinen wollen die Naturschützer den Staudenknöterich "bezwingen".

Mähen - auch in Handarbeit

Kopfweiden schneiteln

Im Januar 2017 haben sich die ehrenamtlichen Naturschützer wieder aufgemacht, die Kopfweiden am Klärwerk in Bernsen zu schneiteln. Äste alter Weiden, die auf den Weidezaun  zu fallen drohen, müssen zurückgeschnitten werden.

Dorothea Ocker und Gisela Wittmann beim Weiden schneiteln

Galloway-Rinder helfen mit...



-